Wenn ich an einen denke, den ich gerne zum FC Bayern bringen würde, fällt mir einer wie Dybala ein“, sagte Karl-Heinz Rummenigge schon im April 2017. Seitdem reißen die Gerüchte um einen Wechsel des Offensivstars zum FC Bayern nicht ab. Der Spieler selbst schafft nun Klarheit.

Im Gespräch mit der ‚Sport Bild‘ stellt Dybala klar: „Ich bin total happy, für Juventus zu spielen. Wir haben große Ziele, und darauf konzentriere ich mich. Der Transfermarkt ist überhaupt kein Thema für mich.“ Der FC Bayern, englische und spanische Topklubs blicken somit bis auf weiteres in die Röhre.

CL-Titel soll her

Dybala steht noch bis 2022 in Turin unter Vertrag. 2015 war der Zauberfuß für 40 Millionen Euro von US Palermo ins Piemont gewechselt. Seitdem gewann er mit seinem Team dreimal das italienische Double. In dieser Saison soll auch der lang ersehnte Champions League-Pokal her.

Der 25-Jährige versichert: „Ich hatte gedacht, dass wir schon im letzten Jahr auf Augenhöhe waren. Ich hätte die Meisterschaft für den Champions League-Titel hergegeben. Nun sind die Erwartungen enorm gestiegen. Aber unsere Mentalität ist dieselbe wie immer: Wir wollen alles gewinnen.“