Seinen Abschied von Atlético Madrid hatte Diego Godín bereits im Mai offiziell verkündet. Nun hat der Abwehr-Routinier bei Inter Mailand unterschrieben. Bis 2022 bindet sich der Uruguayer an den Champions League-Teilnehmer.

Nach Matteo Politano (25), Eddie Salcedo (17) und Gabriel Brazão (18) ist Godín der vierte Neuzugang für die kommende Spielzeit. Zuvor hatte der 131-fache Nationalspieler seine Fußballschuhe neun Jahre lange für Atlético geschnürt.