Nürnberg spricht mit Duljevic

Haris Duljevic (l.) im Zweikampf mit Joel Pohjanpalo (r.)
Haris Duljevic (l.) im Zweikampf mit Joel Pohjanpalo (r.) ©Maxppp

Haris Duljevic führt Gespräche mit dem 1. FC Nürnberg. Gegenüber FT lässt der bosnische Nationalspieler verlauten, dass er „auf Angebote aus der zweiten Liga wartet“. Duljevic kenne „das Land und die Liga“ und könne deswegen mit seiner Spielweise „einer Mannschaft in Deutschland direkt weiterhelfen“, so der 27-Jährige. Ob eine Einigung mit Nürnberg zustande kommen wird, ist derzeit noch offen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Von 2017 bis 2019 spielte Duljevic insgesamt 53 Mal für Dynamo Dresden in Liga zwei. Dabei gelangen dem technisch versierten Flügelstürmer drei Treffer und sieben Vorlagen. Zuletzt stand er bei Olympique Nimes unter Vertrag. In der Ligue 1 kam Duljevic auf 34 Einsätze. Momentan ist der Rechtsfuß ohne Verein und kann ablösefrei bei einem Klub unterzeichnen.

Weitere Infos

Kommentare