Ndombélé wechselt nach Neapel

Für 60 Millionen Euro holte Tottenham Hotspur im Sommer 2019 Tanguy Ndombélé von Olympique Lyon. Nun wird der Mittelfeldspieler schon zum zweiten Mal verliehen.

Tanguy Ndombélé (l.) im Duell mit Thomas Partey
Tanguy Ndombélé (l.) im Duell mit Thomas Partey ©Maxppp

Tanguy Ndombélé schließt sich der SSC Neapel an. Wie die Italiener mitteilen, kommt der 25-jährige Mittelfeldspieler auf Leihbasis von Tottenham Hotspur. Napoli erhält zudem eine Kaufoption, die dem Vernehmen nach bei 30 Millionen Euro liegt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Ndombélé spielte in den Plänen von Spurs-Coach Antonio Conte keine Rolle mehr. Schon die Rückrunde der vergangenen Saison verbrachte er leihweise bei Olympique Lyon. Von dort war der Franzose 2019 für 60 Millionen Euro nach London gewechselt.

Die Konstellation entpuppte sich aber als Missverständnis. In 91 Spielen erzielte Ndombélé zehn Tore und gab neun Assists, flog aber auch schon einmal komplett aus dem Kader. In Italien soll der Neustart gelingen.

Weitere Infos

Kommentare