Borré erläutert Frankfurt-Wechsel

Rafael Santos Borré (l.) im Einsatz für River Plate
Rafael Santos Borré (l.) im Einsatz für River Plate ©Maxppp

Rafael Santos Borré hat erläutert, weshalb er sich für einen Transfer zu Eintracht Frankfurt entschieden hat. „Einer der Hauptgründe für meinen Wechsel war der Kontakt zu Ben Manga und Markus Krösche. Sie haben sich sehr intensiv um mich bemüht und alles hat sich sehr familiär angefühlt“, erklärte der kolumbianische Angreifer im Rahmen der heutigen Pressekonferenz.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 25-Jährige kommt ablösefrei von River Plate zur Eintracht. „Mir ist gleich ins Auge gestoßen, dass ich zu einem großen Traditionsverein mit einem schönen Stadion und tollen Fans wechsle. Darauf freue ich mich sehr“, so der Stürmer, der bei den Hessen in die Fußstapfen von Torjäger André Silva treten soll.

Weitere Infos

Kommentare