Leipzig: Werner wird zum Spitzenverdiener

Timo Werner im Trikot der Nationalmannschaft
Timo Werner im Trikot der Nationalmannschaft ©Maxppp

Timo Werner wird bei RB Leipzig zum Spitzenverdiener. Wie ‚Bild‘ und ‚Sport Bild‘ berichten, streicht der deutsche Nationalspieler künftig zehn Millionen Euro pro Jahr ein, durch Boni kann der Betrag sogar auf zwölf Millionen ansteigen. Damit zieht Werner mit dem bisherigen Topverdiener Christopher Nkunku gleich, heißt es.

Unter der Anzeige geht's weiter

Um seinen Wechsel vom FC Chelsea zu den Sachsen abzuschließen, musste Werner trotzdem Einbußen hinnehmen. Bei den Blues lag das Jahressalär des 26-jährigen Mittelstürmers dem Vernehmen nach bei 16 bis 18 Millionen Euro.

Weitere Infos

Kommentare