M’gladbach: Vier Millionen-Abgänge für drei Transferziele

von Remo Schatz - Quelle: Sport Bild
1 min.
Manu Koné @Maxppp

Borussia Mönchengladbach will im Sommer den Kader verjüngen und um Rocco Reitz herum aufbauen. Da seit gestern aus dem DFB-Pokal keine Millionen mehr zu erwarten sind, baut man am Niederrhein auf Verkäufe.

Wie geprügelte Hunde schlichen die Profis von Borussia Mönchengladbach am gestrigen Dienstagabend nach Abpfiff (1:2) über den Rasen des Ludwigsparkstadions und holten sich bei den Ultras die Standpauke ab. Das Halbfinale war fest eingeplant, entsprechend vehement traten die Fohlen gegen den Drittligisten auf. Wie aber schon gegen die Bayern schlug der FC Saarbrücken erneut in der Nachspielzeit zu.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die entgangenen Millionen müssen die Fohlen nun auf andere Weise erwirtschaften. Wie die ‚Sport Bild‘ berichtet, soll dies unter anderem auf dem Transfermarkt geschehen. Mit Manu Koné (22) sollen mindestens 20 Millionen Euro erwirtschaftet werden, für den wechselwilligen Florian Neuhaus (26) werden mehr als 15 Millionen Euro gefordert. Nico Elvedi (27) kann den Klub per Ausstiegsklausel in Höhe von zehn Millionen Euro verlassen. Die gleiche Summe haben die Gladbacher bei Joe Scally (21) veranschlagt.

Lese-Tipp M’gladbach: Stöger-Vertrag mit Sonderklausel

Drei Stars sollen kommen

Mit den Einnahmen soll die Verjüngung des Kaders vorangetrieben und das Team um Eigengewächs Rocco Reitz (21) herum neu aufgebaut werden. Laut der ‚Sport Bild‘ sollen „mindestens drei neue Stars“ kommen. Gefahndet wird nach einem neuen Mittelfeldabräumer, der Führungsansprüche stellen soll, einem Außenbahn-Dribbler sowie einem Spielmacher.

Unter der Anzeige geht's weiter

Mit Kiel-Kapitän Philipp Sander (26), der im zentralen Mittelfeldspieler zuhause ist, sollen sich die Gladbacher bereits einig sein. Als weitere Kandidaten für den Sommer gelten die beiden Japaner Ao Tanaka (25) von Fortuna Düsseldorf sowie Daichi Kamada (27), der aktuell bei Lazio Rom ein Schattendasein fristet.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter