BVB: Hakimi spricht über seine Zukunft

  • veröffentlicht am
  • Quelle: as

Achraf Hakimi hat in der laufenden Saison noch kein Pflichtspiel für Borussia Dortmund verpasst. Und wenn es nach dem 21-Jährigen geht, könnte das auch in der kommenden Spielzeit so weitergehen. Nach dem 2:1-Erfolg über Paris St. Germain hat sich der Marokkaner zu seiner Zukunft geäußert. „Im Juni kann alles passieren, aber wir werden sehen, was der Sommer bringt“, zitiert die ‚as‘ den pfeilschnellen Außenspieler.

An erster Stelle steht für Hakimi die Aussicht auf Spielzeit, die in Dortmund derzeit unbestritten groß ist. „In meinem Kopf möchte ich spielen und weiter wachsen. Hier in Deutschland bekomme ich die Gelegenheit dazu“, freut sich die Leihgabe von Real Madrid. Letzten Endes wird es im Sommer maßgeblich davon abhängen, ob die Königlichen bereit sind, ihr Eigengewächs abzugeben. Hakimis Vertrag in seiner Geburtsstadt läuft noch bis 2022.

Empfohlene Artikel

Kommentare