Freiburgs Kwon will in die Heimat

Chang-hoon Kwon schlägt eine Flanke
Chang-hoon Kwon schlägt eine Flanke ©Maxppp

Chang-hoon Kwon plant offenbar eine Rückkehr nach Südkorea. Wie das südkoreanische Fußballportal ‚Best Eleven‘ berichtet, will sich der 26-jährige Außenstürmer nach Vertragsende beim SC Freiburg im Sommer seinem Jugendklub Suwon Bluewings anschließen.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Ich zweifle nicht daran, dass Kwon nach Suwon wechselt“, zitiert das Medium einen Verantwortlichen der Bluewings, „wir haben noch keine exakten Geschäftsbedingungen ausgetauscht, beide Seiten sind aber zuversichtlich.“ Im Breisgau stagnierte Kwon zuletzt, sammelte in der laufenden Saison insgesamt nur 109 Bundesliga-Spielminuten. Eine Option, die Zusammenarbeit um zwei Jahre auszudehnen, zogen die Freiburger nicht.

Weitere Infos

Kommentare