Bericht: BVB-Angebot für Brasilien-Talent Wesley

von Dominik Schneider - Quelle: Jorge Nicola
1 min.
Wesley im Trikot von Corinthians São Paulo @Maxppp

Bei Borussia Dortmund hat man die Märkte in Südamerika fest im Blick. Ein Talent aus Brasilien soll es den BVB-Bossen angetan haben.

Mit der Verpflichtung von Justin Lerma (16/Independiente delle Valle) für einen hohen einstelligen Millionenbetrag haben die Verantwortlichen bei Borussia Dortmund gezeigt, dass sie auch in südamerikanischen Gewässern fischen. Da passen neue Berichte aus Brasilien ins Bild, die besagen, dass sich die Schwarz-Gelben um einen hochtalentierten Flügelstürmer bemühen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der renommierte Journalist Jorge Nicola berichtet von einem Angebot des BVB für Wesley. Der 19-Jährige ist an Corinthians noch bis Ende 2027 vertraglich gebunden, dementsprechend hoch würde eine Ablöse ausfallen. Nicola zufolge beträgt die Offerte des Bundesligisten 20 Millionen Euro Sockelablöse. Zusätzliche fünf Millionen Euro würden durch Boni in Aussicht gestellt.

Lese-Tipp Bundesliga-Duo steigt in Solet-Poker ein

Einig sind sich die Beteiligten aber längst noch nicht. In São Paulo taxiert man Wesley auf 30 Millionen Euro. West Ham United sei mit einem Angebot über 15 Millionen Euro plus drei Millionen Euro Boni abgewiesen worden, heißt es weiter. Da würde der BVB bereits deutlich drüber liegen. Die Forderungen der Brasilianer erfüllen die Schwarz-Gelben aber noch nicht.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter