Dresden muss auf Terrazzino verzichten

  • veröffentlicht am

Dynamo Dresden muss bis auf weiteres auf Marco Terrazzino verzichten. Wie der Zweitligist mitteilt, hat sich die Leihgabe vom SC Freiburg bei der 1:2-Niederlage gegen den VfL Bochum am vergangenen Samstag einen Muskelfaserriss zugezogen.

Der 28-jährige Linksaußen ist noch bis Saisonende an Dresden verliehen. Bislang konnte Terrazzino in fünf Einsätzen einen Treffer im Abstiegskampf in der zweiten Liga beisteuern.

Empfohlene Artikel

Kommentare