Warum Dalot dem BVB absagte

Diogo Dalot und Cristiano Ronaldo
Diogo Dalot und Cristiano Ronaldo ©Maxppp

Diogo Dalot hatte Gründe für seine Absage an Borussia Dortmund. Wie die ‚Manchester Evening News‘ berichten, war der 22-jährige Rechtsverteidiger total überzeugt davon, sich bei Manchester United durchsetzen zu können.

Unter der Anzeige geht's weiter

Kurz vor Transferschluss Ende August erzielte der BVB Medienberichten zufolge mit United Einigung auf eine Leihe. Letztlich blieb Dalot aber doch. Bislang stand der Portugiese in der laufenden Saison 54 Minuten auf dem Feld.

Weitere Infos

Kommentare