Schalke-Verlängerung: Serdar äußert sich

Suat Serdar im Schalke-Training
Suat Serdar im Schalke-Training ©Maxppp

Suat Serdar beschäftigt sich derzeit nicht mit einer Verlängerung beim FC Schalke 04. „Momentan interessiert mich das nicht so wirklich“, wird der 23-jährige Abräumer von der ‚WAZ‘ zitiert, „ich mache mir keinen Druck, der Verein auch nicht. Ich bin fit nach einer langen Verletzung. Da war ich zwei Monate raus. Das war etwas Neues für mich. Ich möchte mich auf Fußball konzentrieren, am Ende wird man sehen. Aktuell müssen sich alle Vereine umschauen, die Transferperiode läuft noch. Vielleicht kriegen wir auch noch Zugänge.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Anfang Januar hatte sich Serdar noch offen für eine Zusammenarbeit über Vertragsende 2021 gezeigt. Vieles hat sich seitdem geändert: Der Nationalspieler verletzte sich und fiel monatelang aus, Schalke spielte auch deshalb eine katastrophale Rückrunde und hat wegen Corona inzwischen mit argen finanziellen Nöten zu kämpfen. Eine kostspielige Verlängerung müsse laut ‚WAZ‘ daher aufgeschoben werden. Zudem wird sich der Serdar Gedanken machen müssen, ob sich die gesunkenen Schalker Ambitionen noch mit seinen eigenen decken.

Weitere Infos

Kommentare