Wolfsburg: Glasner mit Ausstiegsklausel

Oliver Glasner kam 2019 nach Wolfsburg
Oliver Glasner kam 2019 nach Wolfsburg ©Maxppp

Oliver Glasners bis 2022 datiertes Arbeitspapier verfügt offenbar über eine Ausstiegsklausel. Der ‚kicker‘ berichtet über einen entsprechenden Passus, von dem der Trainer des VfL Wolfsburg theoretisch „in den nächsten Wochen Gebrauch machen“ könnte.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bislang deutet sich ein Wechsel allerdings nicht konkret an, auch wenn das Verhältnis zwischen Glasner und Sportchef Jörg Schmadtke bekanntermaßen abgekühlt ist. „Im Trainerjob gibt es keine Planbarkeit“, erwidert Glasner auf Nachfrage des ‚kicker‘. Mit seinem Team befindet sich der Österreicher auf Champions League-Kurs.

Weitere Infos

Kommentare