BVB sucht Haaland-Nachfolger: Nizza-Sturmduo auf dem Zettel

Borussia Dortmund hält Ausschau nach einem neuen Stürmer. In Nizza ist Schwarz-Gelb gleich doppelt fündig geworden.

Amine Gouiri (l.) und Kasper Dolberg beim Warm-up
Amine Gouiri (l.) und Kasper Dolberg beim Warm-up ©Maxppp

Kampflos will sich Borussia Dortmund nicht geschlagen geben. Und dennoch ist es wohl das wahrscheinlichste Szenario, dass Tormaschine Erling Haaland (21) im Sommer den nächsten Karriereschritt geht.

Unter der Anzeige geht's weiter

Logisch, dass sich der BVB darauf vorbereiten muss. Auf der Suche nach einem Nachfolger wandert der Blick auch nach Frankreich – genauer gesagt an die Côte d’Azur. Und noch genauer: Zum OGC Nizza.

Nizza-Duo unter Beobachtung

Dort stehen mit Kasper Dolberg (23) und Amine Gouiri (21) zwei interessante junge Angreifer unter Vertrag. Beide sind laut ‚Sport1‘ „ins Visier der BVB-Scouts gerutscht und werden weiterhin beobachtet“.

Dolberg galt einst bei Ajax Amsterdam als eines der hoffnungsvollsten Mittelstürmer-Talente Europas. Der ganz große Durchbruch blieb dem Blondschopf bislang aber verwehrt. Bei der EM überzeugte der 1,87-Mann dann mit Dänemark, traf auf dem Weg ins Halbfinale dreimal.

In der neuen Saison stehen für Dolberg drei Tore in vier Spielen für Nizza zu Buche. Vergleichbar gut ist Gouiris Quote (sieben Spiele, fünf Treffer). Der französische U21-Nationalspieler ist jedoch kein klassischer Strafraumspieler wie Dolberg, sondern mobiler unterwegs und glänzt auch als Dribbler und Vorbereiter.

Lautaro zu teuer

Ein Eins-zu-Eins-Ersatz für Haaland wäre daher eher Dolberg als Gouiri. Aber: Einen Nachfolger mit der Qualität des Norwegers zu finden, wird ohnehin teuflisch schwierig. Königslösung Lautaro Martínez (23, Inter Mailand), den die ‚Sport Bild‘ ins Spiel brachte, ist laut ‚Sport1‘ zu teuer.

Weitere Kandidaten laut der ‚Sport Bild‘: Timo Werner (25, FC Chelsea), Marcus Thuram (24, Borussia Mönchengladbach) und Andrea Belotti (27, FC Turin). Der ‚Daily Mail‘ zufolge beobachtet Dortmund zudem Perspektivspieler Reyes Cleary (17, West Bromwich). Als Nachwuchshoffnung hat der BVB aber bereits Youssoufa Moukoko (16) auserkoren.

Weitere Infos

Kommentare