Russische Medien: HSV und Werder buhlen um Innenverteidiger

Zwei Bundesligisten bemühen sich offenbar um Marek Suchý von Spartak Moskau. Wie die russische Zeitung ‚Izvestia‘ berichtet, haben sowohl der Hamburger SV als auch Werder Bremen ein Angebot für den 25-jährigen Tschechen abgegeben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Dem Blatt zufolge hat Spartak die Offerten von rund vier Millionen Euro abgelehnt. Bremen und Hamburg wollen allerdings ihre Angebote noch einmal erhöhen. Suchý absolvierte in der abgelaufenen Saison 21 Spiele in der Premier Liga. Dem Nationalspieler gelang ein Treffer und ein Assist.



*Verwandte Themen:

Weitere Infos

Kommentare