Schalke lehnte Tönnies-Kohle ab

Clemens Tönnies trat auf Schalke zurück
Clemens Tönnies trat auf Schalke zurück ©Maxppp

Clemens Tönnies wollte Schalke 04 offenbar finanziell unter die Arme greifen. Wie die ‚Sport Bild‘ berichtet, lehnten die Knappen das Geld des Ende Juni zurückgetretenen Aufsichtsratschefs aber ab. Tönnies wollte das Geld zweckgebunden für die Verpflichtung von neuen Spielern zuschießen.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Wir finanzieren grundsätzlich keine Transfers durch die Aufnahme von Krediten, das haben wir intern festgelegt, und diesen Beschluss genauso klar kommuniziert. Wir werden nicht mehr Geld ausgeben, als wir einnehmen“, begründet Sportvorstand Jochen Schneider die Absage.

Weitere Infos

Kommentare