Medien: Sow sagt Nottingham ab

Die Eintracht-Spieler nach der Partie
Die Eintracht-Spieler nach der Partie ©Maxppp

Djibril Sow hat sich offenbar gegen den Wechsel zu Nottingham Forest entschieden. Nach intensiven Verhandlungen inklusive der Chance auf eine Gehaltsverdopplung habe der Mittelfeldspieler dem Premier League-Aufsteiger abgesagt, berichtet ‚Sport1‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Rund 20 Millionen Euro Ablöse bot Nottingham für Sow. Dort wäre der Schweizer auf vier weitere ehemalige Bundesligaspieler getroffen. Zur Erinnerung: Für Taiwo Awoniyi (25), Orel Mangala (24), Moussa Niakhaté (26) und Omar Richards (24) flossen insgesamt mehr als 50 Millionen an die deutschen Ex-Arbeitgeber.

Weitere Infos

Kommentare