Eintracht: Millionen-Offerte für Sow

Eintracht Frankfurt sieht sich mit einem sehr lukrativen Angebot für Djibril Sow konfrontiert. Nimmt der Mittelfeldmotor in der Schlussphase des Transfermarkts noch den Hut?

Djibril Sow im Zweikampf mit Dani Carvajal
Djibril Sow im Zweikampf mit Dani Carvajal ©Maxppp

Premier League-Aufsteiger Nottingham Forest könnte erneut in der Bundesliga zuschlagen. Laut einem Bericht von ‚Sport1‘ bieten die Engländer 19 bis 20 Millionen Euro Ablöse plus Boni für Djibril Sow von Eintracht Frankfurt. Ebenfalls im Fokus von Forest: Houssem Aouar von Olympique Lyon, mit dem die Gespräche laut Gianluca Di Marzio schon weit fortgeschritten sein sollen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Sows Vertrag in Hessen läuft noch bis 2024, sodass der Bundesligist keinen akuten Handlungsbedarf hat, angesichts der hohen Summe aber durchaus schwach werden könnte. Der Spieler wiederum machte in der Vergangenheit keinen Hehl aus seiner Zuneigung für den englischen Klubfußball. „Die Premier League ist meiner Meinung nach die Liga mit der höchsten Attraktivität. Die besten Spieler messen sich dort. Ich habe immer davon geträumt, in der Premier League zu spielen“, so der Schweizer.

Treffen würde Sow in Nottingham auf ein Quartett, das erst in diesem Sommer aus der Bundesliga kam. Für Taiwo Awoniyi (25), Orel Mangala (24), Moussa Niakhaté (26) und Omar Richards (24) flossen insgesamt mehr als 50 Millionen an die deutschen Ex-Arbeitgeber.

Frankfurt gerüstet

Den potenziellen Sow-Ersatz haben die Frankfurter bereits seit einiger Zeit an der Angel. Wie FT als erster exklusiv berichtete, hat sich der Europa League-Sieger die Zusage von Junior Dina Ebimbe gesichert.

Momentan laufen letzte Verhandlungen mit Paris St. Germain über die Höhe der Ablöse. Bei rund zehn Millionen Euro könnte man sich treffen. Im Falle eines Sow-Verkaufs hätte man somit noch einmal den gleichen Betrag als Differenz eingenommen.

Update (15:18 Uhr): Sow hat sich laut ‚Sport1‘ gegen den Wechsel zu Forest entschieden.

Weitere Infos

Kommentare