Liverpool holt Tsimikas

Der FC Liverpool kann seinen ersten Neuzugang in dieser Transferperiode begrüßen. Konstantinos Tsimikas soll künftig der Mann hinter Stamm-Linksverteidiger Andrew Robertson sein.

Konstantinos Tsimikas im Einsatz für Olympiakos Piräus
Konstantinos Tsimikas im Einsatz für Olympiakos Piräus ©Maxppp

Der FC Liverpool hat sich auf dem Transfermarkt bislang fein zurückgehalten, vermeldet nun aber seinen ersten Sommer-Neuzugang. Wie die Reds offiziell mitteilen, wechselt Konstantinos Tsimikas (24) von Olympiakos Piräus an die Merseyside. Der griechische Linksverteidiger unterschreibt ein langfristiges Arbeitspapier und kostet dem Vernehmen nach 13 Millionen Euro Ablöse.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Ich bin sehr glücklich und sehr stolz, hier zu sein. Für mich ist es der größte Klub der Welt. Es ist eine Ehre, hier zu sein und ich werde mein Bestes geben“, äußert sich die Neuverpflichtung des FC Liverpool.

Tsimikas avancierte in der zurückliegenden Saison zum Stammspieler und Leistungsträger bei Olympiakos. Mit den Griechen bestritt er unter anderem zwei Partien in der Champions League-Gruppenphase gegen Bayern München (2:3, 0:2). Seine Saison in Zahlen: 46 Pflichtspiele, kein Tor, aber dafür sieben Vorlagen.

Weitere Infos

Kommentare