Paciência kurz vor Frankfurt-Abschied

Gonçalo Paciência nimmt bei Eintracht Frankfurt nur noch eine Nebenrolle ein. Jetzt hat der Stürmer offenbar einen neuen Verein gefunden.

Gonçalo Paciência jubelt mit seinen Teamkollegen
Gonçalo Paciência jubelt mit seinen Teamkollegen ©Maxppp

Gonçalo Paciência steht laut Meldungen aus Spanien vor einem Wechsel zu Celta Vigo. ‚Relevo‘ berichtet, dass ein Wechsel kurz bevorsteht. Die Verhandlungen zwischen dem spanischen Erstligisten und Paciência seien in den vergangenen Stunden forciert worden. Paciência könnte noch heute nach Spanien reisen, um den Transfer zu finalisieren.

Unter der Anzeige geht's weiter

Informationen, die FT bestätigen kann, noch laufen aber die Gespräche. Eintracht Frankfurt jedenfalls wird dem Stürmer ein Jahr vor Vertragsende keine großen Steine mehr in den Weg legen, so viel steht schon seit Wochen fest. Paciência hat die Freigabe für einen Wechsel, sollten alle Seiten zufriedengestellt werden.

Der 28-jährige Portugiese war vor vier Jahren für drei Millionen Euro vom FC Porto gekommen, die Saison 2020/21 verbrachte er leihweise bei Schalke 04. In der vergangenen Spielezeit schoss Paciência drei Tore in 18 Ligaeinsätzen.

Weitere Infos

Kommentare