24-Millionen-Offerte für Leipzig-Kandidat Aaronson

Brenden Aaronson (l.) im Duell mit Wolfsburgs Paulo Otávio
Brenden Aaronson (l.) im Duell mit Wolfsburgs Paulo Otávio ©Maxppp

Das Rennen um Brenden Aaronson (21) nimmt offenbar Fahrt auf. Dem Fachmagazin ‚The Athletic‘ zufolge wird Leeds United ein Angebot in Höhe von umgerechnet 24 Millionen Euro für den US-amerikanischen Offensivmann, der noch bis 2025 an RB Salzburg gebunden ist, zeitnah einreichen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Eine erste 18 Millionen Euro starke Offerte, ebenfalls aus Leeds, haben die Österreicher bereits abgelehnt. Ob der Premier League-Klub mit dem nächsten Vorstoß erfolgreich sein wird, bleibt abzuwarten. Jedenfalls sieht sich Mitbewerber und Salzburg-Schwesterklub RB Leipzig im Werben um Aaronson zunehmend im Hintertreffen.

Weitere Infos

Kommentare