Younes-Wechsel fast durch

Nach einer starken, die im Endspiel der Europa League gipfelte, stand Amin Younes im Sommer unter anderem bei Schalke 04 auf dem Zettel. Konkret wurde es am Ende nicht. Nun hat der Nationalspieler offenbar einen neuen Klub gefunden.

Trumpfte vergangene Saison groß auf: Amin Younes
Trumpfte vergangene Saison groß auf: Amin Younes ©Maxppp

Amin Younes wird Ajax Amsterdam wohl spätestens im Sommer, wenn sein Vertrag ausläuft, den Rücken kehren. Nach Informationen der italienischen Zeitung ‚La Repubblica‘ ist jetzt auch bekannt, welcher Klub auf den niederländischen Rekordmeister folgt. Demnach wechselt der deutsche Nationalspieler demnächst zum SSC Neapel.

Unter der Anzeige geht's weiter

Mit den Italienern habe sich der 24-jährige Dribbelkünstler bereits auf einen Fünfjahresvertrag geeinigt, der ab Sommer gültig sei. Noch evaluiere man bei Napoli aber auch einen Wintertransfer, bei dem eine Ablöse fällig werden würde.

Zuletzt wurde kolportiert, ein Wechsel zu Betis Sevilla sei ein Thema. Gehandelt wurde Younes im Sommer auch bei Schalke 04. Der Deutsch-Libanese war 2015 für 2,5 Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach zu Ajax gewechselt.

Weitere Infos

Kommentare