De Wijs-Alternative: Heber nach Düsseldorf?

Daniel Heber am Ball für Rot-Weiß Essen
Daniel Heber am Ball für Rot-Weiß Essen ©Maxppp

Fortuna Düsseldorf sucht offenbar nach kreativen Lösungen auf dem Transfermarkt, um den Kader für die kommende Saison zu stärken. Wie die ‚Rheinische Post‘ berichtet, beschäftigen sich die Verantwortlichen des Zweitligisten mit Daniel Heber von Rot-Weiß Essen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 27-Jährige wäre ein möglicher Kandidat, sollten die Verhandlungen mit den Queens Park Rangers über einen festen Transfer von Leihspieler Jordy de Wijs (27) scheitern. Der Niederländer besitzt laut Sportchef Klaus Allofs oberste Priorität: „Unsere erste Wahl ist Jordy. Unsere zweite Wahl ist Jordy. Unsere dritte Wahl ist Jordy.“

Weitere Infos

Kommentare