Hannover muss auf Börner warten

Julian Börner spielte zwei Jahre für Sheffield Wednesday
Julian Börner spielte zwei Jahre für Sheffield Wednesday ©Maxppp

Julian Börners Einstieg bei Hannover 96 wird noch auf sich warten lassen. Wie die Niedersachsen vermelden, wird sich der Neuzugang vom englischen Zweitligisten Sheffield Wednesday nach seiner Ankunft zunächst in obligatorische Quarantäne begeben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Erst im Anschluss könne der Medizincheck und die Unterschrift erfolgen – beides aber nur noch reine Formalitäten. Börners bevorstehenden Transfer hatte der Zweitligist bereits offiziell gemacht. Mit Sheffield ist alles geklärt, mit dem 30-jährigen Innenverteidiger ebenso.

Weitere Infos

Kommentare