Drexler wird Schalker

Der FC Schalke 04 hat den nächsten Neuzugang an Land gezogen. Vom 1. FC Köln kommt Dominick Drexler zum abgestiegenen Revierklub.

Dominick Drexler verlässt Köln
Dominick Drexler verlässt Köln ©Maxppp

Der FC Schalke 04 holt weitere Offensivpower in den Kader. Wie die Knappen offiziell bekanntgeben, hat Dominick Drexler einen Vertrag bis 2023 unterschrieben.

Unter der Anzeige geht's weiter

In Köln stand der 31-jährige Offensivspieler noch bis 2022 unter Vertrag. Die Domstädter kassieren dem Vernehmen nach erst dann eine Ablöse, wenn Schalke den Aufstieg packt. Der Neuzugang blickt voller Vorfreude auf die neue Herausforderung auf Schalke: „Als sich Schalke 04 bei mir gemeldet hat, musste ich nicht lange überlegen. Ich freue mich sehr darauf, die Mannschaft möglichst schnell kennenzulernen und vielleicht schon am Freitag gegen den HSV zum Kader zu gehören.“

Mit Drexler bekommt Königsblau einen erfahrenen Zweitliga-Akteur. 97 Mal lief der gebürtige Bonner bereits im Unterhaus auf. Ihm gelangen dabei 23 Tore und 32 Assists. Köln hatte Drexler vor drei Jahren für 4,5 Millionen Euro vom FC Midtjylland ins Rheinland geholt.

Weitere Infos

Kommentare