80 Millionen: Barça bietet für Ben Yedder

  • veröffentlicht am
  • Quelle: FT-Exklusiv

Der FC Barcelona muss den verletzten Luis Suárez adäquat ersetzen. Doch für Stürmer der höheren Güteklasse müssen die Katalanen im Winter eine ordentliche Summe hinlegen. Für Wissam Ben Yedder von der AS Monaco ist Barça bereit, tief in die Taschen zu greifen.

Wissam Ben Yedder steht im Fokus des FC Barcelona
Wissam Ben Yedder steht im Fokus des FC Barcelona ©Maxppp

Luis Suárez wird dem FC Barcelona noch Monate fehlen und soll daher durch Wissam Ben Yedder ersetzt werden. Nach Informationen unserer französischen Partnerseite Foot Mercato haben die Blaugrana ein Angebot von 80 Millionen Euro für den Angreifer der AS Monaco abgegeben.

Die schwindelerregende Barça-Offerte ließ die Verantwortlichen im Fürstentum allerdings nicht schwach werden und wurde umgehend abgelehnt. Erste Gespräche zwischen den Klubs fanden bereits statt, doch Monaco weigert sich bislang, seinen Torjäger mitten in der Saison abzugeben.

Erst im vergangenen Sommer zahlten die Monegassen für Ben Yedder 40 Millionen Euro an den FC Sevilla. Der 29-Jährige zahlt die Investitionen bislang mit 14 Treffern und sieben Assists in 19 Ligaspielen eindrucksvoll zurück. Sein Vertrag gilt noch bis 2024.

Barça muss auf Suárez-Ausfall reagieren

Barcelona braucht jedoch dringend einen weiteren Angreifer. Wegen der Knie-Operation von Suárez, durch die der Uruguayer bis Mai fehlen ausfallen wird, steht mit Antoine Griezmann nur ein waschechter Mittelstürmer im Kader. Das letzte Wort im Ben Yedder-Poker wird daher wohl noch nicht gesprochen sein.

Empfohlene Artikel

Kommentare