Amtlich: AC Mailand schnappt sich Hernández

Sein Bruder Lucas ist in diesem Sommer zum Rekordneuzugang der Bundesliga geworden. Nun hat auch Theo Hernández Spanien verlassen und eine neue sportliche Heimat gefunden. Der Abwehrspieler unterschreibt beim AC Mailand.

Theo Hernández hat keine Zukunft bei Real Madrid
Theo Hernández hat keine Zukunft bei Real Madrid ©Maxppp

Theo Hernández schließt sich dem AC Mailand an. Der offiziellen Website der Serie A ist zu entnehmen, dass der Transfer perfekt ist. Bei den Rossoneri unterschreibt der 21-jährige Linksverteidiger einen langfristigen Vertrag. Dem Vernehmen nach fließen 20 Millionen Euro Ablöse an Real Madrid.

Unter der Anzeige geht's weiter

Hernández war 2017 zu den Königlichen gewechselt, konnte sich dort aber nie durchsetzen. Die vergangene Saison absolvierte der Franzose auf Leihbasis bei Real Sociedad, kehrte Ende Juni dann zu Real zurück. Nach der Verpflichtung von Ferland Mendy von Olympique Lyon gab es dort aber keinen Platz mehr für Hernández.

Der Abwehrmann ist der Bruder von Lucas, der künftig für den FC Bayern München auflaufen wird. Auch Theo wurde zuletzt mit einem Wechsel in die Bundesliga zu Bayer Leverkusen in Verbindung gebracht. Nun zieht es ihn nach Italien.

Weitere Infos

Kommentare