Weitere Corona-Fälle bei Leipzig

Willi Orban im Einsatz
Willi Orban im Einsatz ©Maxppp

Das Coronavirus hat RB Leipzig dieser Tage fest im Griff. Wie die ‚Bild‘ berichtet, haben die Sachsen mit den Innenverteidigern Willy Orban (29) und Mohamed Simakan (21) sowie Stürmer Yussuf Poulsen (27) drei weitere Fälle zu beklagen. Während Letzterer aktuell ohnehin verletzt ist, reihen sich die beiden Verteidiger in die Riege jener Akteure ein, die mindestens für die Bundesliga-Partie gegen Bayer Leverkusen am kommenden Sonntag (17:30 Uhr) ausfallen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Zuvor wurden bereits Torwart Péter Gulácsi (31), Cheftrainer Jesse Marsch sowie Mannschaftsleiter Babacar N´Diaye positiv auf das Virus getestet. Aufgrund der Corona-Lage in Sachsen muss RB überdies seine Heimspiele vor leeren Rängen austragen.

Update (16:08 Uhr): Mittlerweile hat RB Leipzig die Fälle bestätigt. Daneben wurden auch Nachwuchsangreifer Hugo Novoa (18), Torwart-Trainer Frederik Gößling und ein Betreuer positiv getestet, wie der Bundesligist mitteilt.

Weitere Infos

Kommentare