Gerücht: ManCity will BVB-Duo im Sommer

Borussia Dortmund steht in der Bundesliga nur auf Rang sechs und droht das Minimalziel Champions League zu verpassen. Nur logisch, dass andere Vereine ein besonderes Auge auf die Ausnahmetalente der Schwarz-Gelben haben.

Giovanni Reyna zählt zu den größten Talenten beim BVB
Giovanni Reyna zählt zu den größten Talenten beim BVB ©Maxppp

Ex-Bayern-Coach Pep Guardiola ist natürlich weiterhin bestens informiert, welche interessanten Spieler ihre Brötchen in der Bundesliga verdienen. Wie ‚90min.com‘ berichtet, würde der Coach von Manchester City gerne ein Duo von Borussia Dortmund zu den Skyblues locken. Die Rede ist von Erling Haaland (20) und Giovanni Reyna (18).

Unter der Anzeige geht's weiter

Erstgenannter könnte im Sommer auf seinen Wechsel drängen, sollte der BVB die Teilnahme an der Champions League verpassen. Neben City hat allen voran der FC Chelsea die Absicht, den Norweger unter Vertrag zu nehmen. Wie die ‚Bild‘ heute berichtet, hat Thomas Tuchel „von Klub-Boss Roman Abramovich die Freigabe für die Verpflichtung eines kostspieligen Wunschspielers im Sommer erhalten“. Haalands Ausstiegsklausel soll allerdings erst 2022 greifen.

Reyna ist gar bis 2025 gebunden und besitzt dem Vernehmen nach keine Hintertür für einen Wechsel. Es ist entsprechend unwahrscheinlich, dass der BVB den hochtalentierten Youngster schon in diesem Sommer ziehen lässt. Daran würde wohl auch ein Lockruf von Guardiola nichts ändern.

Weitere Infos

Kommentare