Roberts von ManCity in die Bundesliga?

Patrick Roberts während seiner Leihe zu Derby County
Patrick Roberts während seiner Leihe zu Derby County ©Maxppp

Patrick Roberts von Manchester City hat das Interesse mehrerer deutscher Klubs geweckt. Laut ‚Sky Sports‘ beschäftigen sich der 1. FC Köln, Arminia Bielefeld, Greuther Fürth und der Hamburger SV mit dem 24-jährigen Flügelspieler. Zudem sollen auch die AS St. Étienne sowie ESTAC Troyes aus Frankreich, ein Klub aus Portugal und die englischen Zweitligisten Blackburn Rovers, AFC Bournemouth, Swansea City und Stoke City interessiert sein.

Unter der Anzeige geht's weiter

Roberts war 2015 als vielversprechendes Talent für rund sieben Millionen Euro zu ManCity gewechselt, verbrachte die folgenden Jahre aber auf Leihbasis bei anderen Klubs. Da sein Vertrag 2022 ausläuft, soll es in diesem Sommer zu einem permanenten Abschied kommen. Eine Ablöse fordere City nicht. Stattdessen wolle der englische Meister eine Weiterverkaufsbeteiligung.

Weitere Infos

Kommentare