Everton spricht mit Ramsey

Aaron Ramsey (r.) kommt bei Juve kaum zum Zug
Aaron Ramsey (r.) kommt bei Juve kaum zum Zug ©Maxppp

Aaron Ramsey könnte offenbar im Januar sein England-Comeback feiern. Wie ‚calciomercato.com‘ berichtet, will Trainer Rafa Benítez den zentralen Mittelfeldspieler zum FC Everton lotsen. Demnach haben die Toffees bereits Gespräche mit den Beratern des Walisers eröffnet.

Unter der Anzeige geht's weiter

Auf einen positiven Ausgang der Verhandlungen hofft wohl vor allem Ramseys aktueller Klub Juventus Turin. Der 30-Jährige spielt keine Rolle mehr und Juve würde nur zu gerne das Gehalt einsparen. Aus diesem Grund wollen die Bianconeri auch keine Ablöse fordern und würden den Vertrag vor dem Wechsel auflösen.

Weitere Infos

Kommentare