BVB: Der Plan mit Rückkehrer Zagadou

Dan-Axel Zagadou im Trainingslager von Borussia Dortmund
Dan-Axel Zagadou im Trainingslager von Borussia Dortmund ©Maxppp

Borussia Dortmund will seinen Langzeitverletzten Dan-Axel Zagadou behutsam an den Profikader heranführen. Vorgesehen ist dafür zunächst ein Zwischenschritt in der zweiten Mannschaft der Dortmunder, berichtet der ‚kicker‘. In der Regionalliga soll der französische Innenverteidiger in den kommenden Wochen Spielpraxis sammeln.

Unter der Anzeige geht's weiter

Über sieben Monate fehlte Zagadou den Schwarz-Gelben aufgrund einer Knieverletzung. In der Champions League saß der 22-Jährige gegen Ajax Amsterdam (0:4) zumindest wieder auf der Ersatzbank. „Das ist jetzt noch kein richtiger Durchbruch bei ihm. Es geht einfach mal darum, ihn dabeizuhaben“, äußerte sich Trainer Marco Rose zu dieser Maßnahme.

Weitere Infos

Kommentare