Schon vor Ort: Leistner zurück nach Deutschland

von David Hamza - Quelle: Bild
1 min.
Toni Leistner @Maxppp

Toni Leistner steht vor der Rückkehr nach Deutschland. Den Innenverteidiger verschlägt es ein weiteres Mal nach Berlin.

Hertha BSC steht kurz vor der Verpflichtung von Toni Leistner. Nach Informationen der ‚Bild‘ befindet sich der Innenverteidiger bereits in der Hauptstadt. Besteht Leistner den Medizincheck, soll die Unterschrift bei der Hertha erfolgen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Zum Zweitligisten wechselt der 32-Jährige dann ablösefrei, sein Vertrag bei der VV St. Truiden lief Ende Juni aus. Zum belgischen Erstligisten war Leistner vor knapp zwei Jahren nach seinem Ende beim Hamburger SV gekommen.

Lese-Tipp Hertha komplettiert Torhüter-Gespann

Bei St. Truiden trug er die Kapitänsbinde und kam 52 Mal zum Einsatz. Nun die Rückkehr nach Berlin: Zwischen 2014 und 2018 war Leistner für Herthas Stadtrivalen Union aufgelaufen. Bei der Alten Dame wäre der Rechtsfuß nach Marius Gersbeck, Jeremy Dudziak, Fabian Reese und Gustav Christensen der fünfte Neuzugang.

Unter der Anzeige geht's weiter

Update (13:34 Uhr): ‚Sky‘ berichtet von einem Vertrag bis 2025 plus Option auf ein weiteres Jahr.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter