Tauschgeschäft: Tottenham angelt sich Spanien-Juwel Gil

Tottenham Hotspur rüstet sich für die Zukunft. Der englische Topklub hat mit Bryan Gil eines der größten Talente des spanischen Fußballs an der Angel. Ein Tauschgeschäft ist geplant.

Bryan Gil debütierte im März für die spanische Nationalmannschaft
Bryan Gil debütierte im März für die spanische Nationalmannschaft ©Maxppp

Der FC Sevilla muss mit Bryan Gil wohl seinen ungeschliffenen Diamanten ziehen lassen. Dem Transfermarkt-Insider Fabrizio Romano zufolge zieht es den 20-Jährigen zu Tottenham Hotspur. Eine Einigung sei in greifbarer Nähe.

Unter der Anzeige geht's weiter

Im Gegenzug lassen die Spurs wohl den 29-jährigen Erik Lamela nach Sevilla ziehen. Zusätzlich kassieren die Andalusier noch 25 Millionen Euro plus Boni. Geht der Deal wie geplant über die Bühne, können sich die Londoner auf die Schulter klopfen. Unter anderem der FC Arsenal und der FC Barcelona haben Olympia-Teilnehmer Gil ebenfalls auf dem Zettel.

Barça-Scout Mani schwärmte noch im Februar: „Er ist derzeit der beste Fußballer in Spanien und ich vergleiche ihn mit Neymar. Er heißt Bryan Gil. Er hat viel von Neymar und ist sehr vielseitig. Er kann als Außenverteidiger spielen, im Zentrum oder als Flügelstürmer, das ist beeindruckend.“

Weitere Infos

Kommentare