FC Bayern: Müller schlägt Alarm

  • veröffentlicht am
  • Quelle: Bild

Trotz des 4:1-Erfolgs beim 1. FC Köln ist die Stimmung beim FC Bayern München nicht gerade ausgelassen. Nachdem der Rekordmeister das Spiel in der zweiten Halbzeit noch einmal spannend machte und Köln zu hochkarätigen Torchancen einlud, mahnt nun Thomas Müller (30), dass sich selbiges in der Champions League nicht wiederholen dürfe.

In der ‚Bild‘ versucht der Mittelfeldspieler die Sinne vor dem Duell mit dem FC Chelsea zu schärfen: „Wir wissen, dass wir uns das gerade in der Champions League, wenn es im Hin- und Rückspiel auch ums Ergebnis geht, absolut nicht erlauben dürfen. Wenn wir diese Gemütlichkeit ablegen, die Mentalität wie zu Beginn zeigen, dann sind wir auf einem guten Weg.“ Zunächst tritt die Mannschaft von Trainer Hansi Flick an der Stamford Bridge (25. Februar) an, ehe es drei Wochen später in der Allianz Arena (18. März) zum Rückspiel kommt.

Empfohlene Artikel

Kommentare