Hannover: Thioune liegt vorne

Daniel Thioune beim Coachen
Daniel Thioune beim Coachen ©Maxppp

Auf der Suche nach einem neuen Trainer hat Hannover 96 mit Daniel Thioune wohl einen Favoriten ausgemacht. Wie der ‚kicker‘ berichtet, ist der ehemalige Coach des Hamburger SV der „heißeste Kandidat“ auf die Nachfolge von Jan Zimmermann.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Zweitligist hatte erst am gestrigen Mittwoch mit Christoph Dabrowski eine Interimslösung vorgestellt. Geschäftsführer Martin Kind bestätigte im Zuge dessen Gespräche mit Thioune. Weitere Kandidaten: Dietmar Kühbauer (zuletzt Rapid Wien) und Uwe Rösler (zuletzt Fortuna Düsseldorf).

Weitere Infos

Kommentare