Nkounkou-Berater begründet Leipzig-Absage

Niels Nkounkou verlässt Olympique Marseille
Niels Nkounkou verlässt Olympique Marseille ©Maxppp

Am heutigen Donnerstag verkündete der FC Everton die Verpflichtung von Niels Nkounkou, der ablösefrei von Olympique Marseille auf die Insel wechselt. Interesse am 19-jährigen Linksverteidiger zeigten auch RB Leipzig und Juventus Turin.

Unter der Anzeige geht's weiter

Im Interview mit der französischen FT-Partnerseite Foot Mercato erläutert Nkounkou-Berater Yvan Le Mée, Everton habe gegenüber dem Duo den Vorzug erhalten, weil bei den Toffees mehr Spielpraxis auf hohem Niveau winke: „Wir hatten die Möglichkeit, zu Juventus oder Leipzig zu gehen, aber diese Klubs boten uns nicht die Möglichkeit, schnell in die erste Mannschaft aufzusteigen.“

Weitere Infos

Kommentare