70 Millionen für Ex-HSV-Profi Onana?

von Lukas Rauer - Quelle: Het Nieuwsblad
1 min.
Amadou Onana im Triot der belgischen Nationalmannschaft @Maxppp

Amadou Onana, erst vor der Saison für 35 Millionen Euro aus Lille gekommen, wird den FC Everton im Sommer womöglich wieder verlassen. Ein Wechsel könnte den Toffees ordentlich Geld in die Kasse spülen.

Ex-HSV-Profi Amadou Onana könnte im Sommer innerhalb der Premier League wechseln. Wie das in Belgien ansässige ‚Nieuwsblad‘ berichtet, stehen sowohl der FC Arsenal als auch der FC Chelsea im intensiven Austausch mit der Entourage des 21-jährigen Sechsers.

Unter der Anzeige geht's weiter

Darüber hinaus beschäftigen sich der Tageszeitung zufolge weitere „große“ Klubs von der Insel mit dem Rechtsfuß. Eine mögliche Verpflichtung des belgischen Nationalspielers dürfte jedoch nicht billig werden. Aus Insiderkreisen heiße es, der FC Everton taxiere den Wert des Mittelfeldhünen auf 60 bis 70 Millionen Euro.

Lese-Tipp Real: Hohes Preisschild für Lunin

Es sei realistisch, dass einer der Interessenten eine solche Summe auf den Tisch legt. Sowohl bei den Toffees als auch bei den Roten Teufeln ist Onana gesetzt. Insbesondere Belgien-Coach Domenico Tedesco ist ein großer Fan des jungen Abräumers: „Er hat gesagt, dass er auf mich zählt und dass ich in seinen Augen ein wichtiger Spieler für die Zukunft bin“, gab Onana kürzlich zu Protokoll.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter