DFB-Team: Hector zurückgetreten

Von der Öffentlichkeit lange unbemerkt ist Jonas Hector einem Medienbericht zufolge aus dem DFB-Team zurückgetreten.

Jonas Hector bei seinem letzten Länderspiel gegen Nordirland (6:1) im November 2019
Jonas Hector bei seinem letzten Länderspiel gegen Nordirland (6:1) im November 2019 ©Maxppp

Jonas Hector ist aus der deutschen Nationalmannschaft zurückgetreten. Dem ‚kicker‘ zufolge teilte der 30-jährige Linksverteidiger diesen Entschluss Bundestrainer Joachim Löw schon im Juni mit.

Unter der Anzeige geht's weiter

Folgerichtig stand Hector bei den jüngsten Länderspielen im September und Oktober nicht mehr im Aufgebot des DFB-Teams. Der gebürtige Saarbrückener lief 43 Mal für Deutschland auf, dabei gelangen Hector drei Tore und zwölf Vorlagen.

Confed Cup-Sieger 2017

Der Kapitän des 1. FC Köln nahm an der EM 2016 und der WM 2018 teil. 2017 gewann er als eine der Führungsfiguren einer jungen Auswahl den Confed Cup in Russland.

Im November 2014 hatte er bei einem 4:0 gegen Gibraltar debütiert. Sein letztes Länderspiel bestritt Hector im November 2019 gegen Nordirland (6:1).

Weitere Infos

Kommentare