FT-Info Ligue 1

Heiß begehrter Brassier: Zwei Spuren in die Bundesliga

von David Hamza - Quelle: FT-Info | Gazzetta dello Sport
1 min.
Lilian Brassier @Maxppp

Innenverteidiger Lilian Brassier weckt europaweit Interesse. Auch zwei Bundesligisten sind aufmerksam geworden.

Lilian Brassier (24) bieten sich etliche Optionen für den nächsten Karriereschritt, sein Verein Stade Brest wiederum steht mit Blick auf nur noch eineinhalb verbleibende Vertragsjahre allmählich unter Verkaufsdruck.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nach Informationen der französischen FT-Partnerseite Foot Mercato hat der VfB Stuttgart den 1,86 Meter großen Innenverteidiger mit starkem linken Fuß im Visier. Die Schwaben denken ebenso wie der AC Mailand und der FC Porto über einen Vorstoß im Sommer nach.

Lese-Tipp BVB-Spur zu Anton immer heißer – geht sogar Füllkrug?

Schon im Januar könnte es womöglich Atalanta Bergamo versuchen, auch die AS Monaco ist dran. Die ‚Gazzetta dello Sport‘ nennt darüber hinaus Bayer Leverkusen als Interessenten. Ein klarer Favorit im Poker um Brassier zeichnet sich noch nicht ab, eine überstürzte Entscheidung will der Abwehrmann nicht fällen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Dass der ehemalige französische U-Nationalspieler den Tabellenvierten aus Brest aber in absehbarer Zeit verlässt, wird immer wahrscheinlicher. Für die Bretonen gilt es dann, eine ihrer wichtigsten Defensivkräfte adäquat zu ersetzen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter