Eintracht: Trapp fällt aus

Kevin Trapp jubelt
Kevin Trapp jubelt ©Maxppp

Eintracht Frankfurt muss im heutigen Bundesligaspiel bei Union Berlin auf Kevin Trapp verzichten. Wie die Hessen mitteilen, hat sich der 31-jährige Torhüter am Donnerstag beim Sieg in Barcelona (3:2) eine Bänderdehnung im Handgelenkt zugezogen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Ob Trapp länger ausfällt, ist zur Stunde noch unklar. An der Alten Försterei wird der DFB-Keeper von Jens Grahl vertreten. Der 33-Jährige war im Sommer vom VfB Stuttgart gekommen und bestreitet nun sein Debüt für die SGE, da auch die etatmäßige Nummer zwei Diant Ramaj ausfällt.

Weitere Infos

Kommentare