96 nimmt Personalplanungen wieder auf

Sportchef Gerhard Zuber leitet bei Hannover 96 die Kaderplanung
Sportchef Gerhard Zuber leitet bei Hannover 96 die Kaderplanung ©Maxppp

Mit absehbarem Ende der Corona-Zwangspause beginnt bei Hannover 96 das übliche Tagesgeschäft. Dazu gehören etwa Vertragsverhandlungen mit Torjäger Hendrik Weydandt (24). „Die Gespräche werden nun intensiviert“, kündigt Sportchef Gerhard Zuber gegenüber der ‚Sport Bild‘ an.

Unter der Anzeige geht's weiter

Doch nicht nur Weydandts Zukunft dürfte Gesprächsthema werden. 96 muss den Abgang von Linton Maina befürchten. Das 20-jährige Eigengewächs gehört mittlerweile zu den besten Feldspielern und hat das Interesse größerer Klubs geweckt. Im Gespräch ist eine zweistellige Millionensumme. „Sobald der erste Ball rollt, wird der Transfermarkt wieder in Schwung kommen“, glaubt Zuber.

Weitere Infos

Kommentare