Lazio vs. Bayern: Flick setzt auf Musiala

Im heutigen Champions League-Achtelfinale (21 Uhr) tritt der FC Bayern zur Auswärtspartie bei Lazio Rom an. Während die Römer quasi aus dem vollen schöpfen können, müssen die Münchner erneut ihre Startformation umbauen.

Top-Torjäger: Ciro Immobile und Robert Lewandowski
Top-Torjäger: Ciro Immobile und Robert Lewandowski ©Maxppp

Verletzungsgeplagt und nicht gerade in Bestform reist der FC Bayern als Titelverteidiger zum Champions League-Achtelfinalhinspiel nach Rom. Dabei stehen Bayern-Coach Hansi Flick gegen Simone Inzaghis Lazio mehr als ein halbes Dutzend Profis verletzungsbedingt nicht zur Verfügung.

Unter der Anzeige geht's weiter

Auf einen wichtigen Rückkehrer kann Flick dennoch setzen. Leon Goretzka rückt nach seiner Corona-Infektion erstmals seit Mitte Februar wieder in die Startelf. Überraschung dagegen im offensiven Mittelfeld: Anstatt Eric Maxim Choupo-Moting (31) wird der erst 17-jährige Jamal Musiala den positiv auf Corona getesteten Thomas Müller (31) ersetzen.

Die Aufstellungen

Lazio Rom

Bayern München

Weitere Infos

Kommentare