Wolfsburg: Vranckx auf dem Sprung?

Aster Vranckx bei der Ballannahme
Aster Vranckx bei der Ballannahme ©Maxppp

Weitere Klubs steigen ins Rennen um Mittelfeldspieler Aster Vranckx vom VfL Wolfsburg ein. Die französische Sportzeitung ‚L’Équipe‘ nennt neben dem AC Florenz auch den OSC Lille, Nottingham Forest und den FC Bologna als Interessenten.

Unter der Anzeige geht's weiter

In Wolfsburg ist Vranckx seit den Verpflichtung von Mattias Svanberg (23) und Bartol Franjic (22) entbehrlich. In der laufenden Saison bestritt der 19-jährige Belgier erst sieben Pflichtspielminuten. Sein Vertrag ist noch bis 2025 datiert, entsprechend müsste der neue Klub eine adäquate Ablöse auf den Tisch legen.

Weitere Infos

Kommentare