Letsch: Arnheim verdient bei Wiederaufstieg mit

Thomas Letsch an der Seitenlinie von Vitesse Arnheim
Thomas Letsch an der Seitenlinie von Vitesse Arnheim ©Maxppp

Sollte der VfL Bochum den Klassenerhalt verpassen, aber in der kommenden Saison den direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga schaffen, würde Vitesse Arnheim daran mitverdienen. Laut der ‚Sport Bild‘ konnte sich der Ex-Klub von Bochums neuem Cheftrainer Thomas Letsch (56) einen entsprechenden Passus sichern.

Unter der Anzeige geht's weiter

Letsch selbst gab kürzlich auf seiner Antrittspressekonferenz zu verstehen, man peile zwar den Klassenerhalt an, jedoch würde man auch gemeinsam in die zweite Liga gehen. Passend dazu äußerte sich VfL-Vorstandschef Hans-Peter Villis: „Wir haben mit Thomas Letsch ganz sicher keinen Feuerwehrmann geholt.“

Weitere Infos

Kommentare