Everton: James in die Wüste?

James Rodriguez im Trikot des FC Everton
James Rodriguez im Trikot des FC Everton ©Maxppp

Die Wege des FC Everton und James Rodríguez könnten sich noch in den kommenden Tagen trennen. Wie ‚Sky Sports‘ berichtet, befindet sich der 30-jährige Kolumbianer in Gesprächen mit einem ungenannten Klub aus Katar. Im Wüstenstaat hat das Transferfenster noch bis zum 30. September geöffnet.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Toffees würden den Großverdiener, dessen Vertrag im nächsten Sommer ausläuft, gerne noch von der Gehaltsliste streichen. Seit der Ankunft von Neu-Trainer Rafael Benítez hat James keine Partie für Everton absolviert. Anfang September tat sich für den Edeltechniker eine Wechselmöglichkeit in der Türkei auf, doch ein Transfer zu Vorjahresmeister Basaksehir lehnte James ab.

Update 13:24 Uhr: Nach Informationen unserer französischen Partnerredaktion Foot Mercato handelt es sich bei dem katarischen Klub um Al-Rayyan, bei dem der ehemalige französische Nationaltrainer Laurent Blanc an der Seitenlinie steht.

Weitere Infos

Kommentare