Schalke verpflichtet Mustafi

Auf den letzten Drücker hat Schalke 04 noch einen weiteren Transfer eingetütet. Shkodran Mustafi kommt vom FC Arsenal.

Shkodran Mustafi ist neu auf Schalke
Shkodran Mustafi ist neu auf Schalke ©Maxppp

Shkodran Mustafi wechselt in den Bundesliga-Abstiegskampf zu Schalke 04. Wie die Knappen mitteilen, kommt der 28-jährige Innenverteidiger vom FC Arsenal und unterschreibt bis Saisonende. Damit reagiert S04 auf den nahezu zeitgleichen Abgang von Ozan Kabak (20) zum FC Liverpool.

Unter der Anzeige geht's weiter

Mustafis Vertrag bei Arsenal wäre am Saisonende ausgelaufen. 2016 war der ehemalige deutsche Nationalspieler und Weltmeister von 2014 für 41 Millionen Euro vom FC Valencia zu den Gunners gekommen. Für den Londoner Klub bestritt der Rechtsfuß 151 Pflichtspiele. Zuletzt war er nicht mehr gefragt.

„Diese Wechsel muss man aus zwei Perspektiven betrachten: Wirtschaftlich ergibt der Transfer von Ozan Kabak für Schalke 04 extrem viel Sinn, gerade mit Blick auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie“, sagt Sportdirektor Jochen Schneider, „darüber hinaus sind wir davon überzeugt, dass wir mit Shkodran Mustafi einen sehr guten Innenverteidiger verpflichten konnten, der die sportliche Lücke, die Ozan unzweifelhaft hinterlässt, füllen wird.“

Weitere Infos

Kommentare