Achtung Gladbach: Weiterer Klub will Favre

Lucien Favre an der Seitenlinie
Lucien Favre an der Seitenlinie ©Maxppp

Borussia Mönchengladbach muss im Werben um Trainer Lucien Favre weitere Konkurrenz fürchten. Nach Informationen der ‚Sport Bild‘ bietet der saudi-arabische Klub Al Nassr dem Schweizer ein Jahresgehalt von fünf Millionen Euro. Favre überlege, ob er die Offerte annimmt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nach FT-Informationen hat außerdem der OGC Nizza, also ein weiterer Ex-Klub von Favre, die Fühler ausgestreckt. In Nizza ist die Zukunft von Cheftrainer Christophe Galtier offen, Paris St. Germain hat den 55-Jährigen dem Vernehmen nach auf der Liste.

Weitere Infos

Kommentare