Rose: „Götze war bei uns nie ein Thema“

Mario Götze hat den BVB verlassen
Mario Götze hat den BVB verlassen ©Maxppp

Borussia Mönchengladbachs Trainer Marco Rose hat in einem Interview mit ‚DAZN‘ versichert, dass der Klub im Sommer nicht an einem Transfer von Mario Götze interessiert war: „Ich schätze Mario Götze als Fußballer und als Mensch sehr. Ich freue mich sehr, dass er für sich eine Aufgabe gefunden hat, die er mit voller Überzeugung angeht. Bei uns war er nie ein Thema, weil wir einfach die Position, die er spielen kann, nicht gesucht haben.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Der WM-Held von 2014 war nach seinem Abgang von Borussia Dortmund ins Visier vieler Bundesligisten gerückt, insbesondere Hertha BSC galt lange Zeit als aussichtsreichster Kandidat auf eine Verpflichtung des 28-jährigen Offensivspielers. Am Ende entschied er sich allerdings für einen Wechsel in die Eredivisie zur PSV Eindhoven.

Weitere Infos

Kommentare